Kaufberatung....wieder eine:)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kaufberatung....wieder eine:)

      Hallo zusammen,
      in meiner Vorstellung habe ich ja schon Beratungsbedarf angemeldet ;)
      Meine Holde hat mir 10.000€ Spielgeld in die Hand gedrückt und gesagt, kauf uns ein schönes Trike...
      Unsere Ansprüche:
      gemütliches über die Landstraßen cruisen, deswegen gehe ich davon aus, das die PS zweitrangig sind.
      Derzeit keine Anhängerkupplung geplant
      Schaltgetriebe wird von mir "noch" bevorzugt. Ich habe bisher 3-4 mal ein Trike geliehen. Mit und ohne Automatik. Das Schalten war kein Problem und hat mir Spaß gemacht. Es sei denn ihr ratet davonkam...
      Ich glaube, das für meine Königen hinten der Thron mit weichen, hochgezogenen Armlehnen mehr Stabilität und Bequemlichkeit bringt. Richtig?
      Ich sehe häufiger im Fußbereich verchromte oder Edel-stahlrahmen. Haben die außer Optik eine Funktion? Über Geschmack soll man ja nicht streiten. Dem einen gefällst, dem anderen .... ;(
      Ich bin nicht der Schrauber, ich möchte das Teil fahren, nicht warten.. Gibt es da Empfehlungen bezüglich Marke/Typ?

      Bei mobile.de habe ich ein paar angeschaut und "geparkt"7 Stück, die meinen optischen und Preisvorstellung einigermaßen Entgegenkommen. Gibt es sonst gute Jagdgründe?

      so genug mit dem Text, will euch ja nicht komplett verschrecken :D
      Liebe Grüße,
      Gerhard
      Hallo Gerhard.

      Wir fangen mal an.
      Der Edelstahlrahmen ( heißt Unterfahrschutz oder Beinschutzbügel) soll u.a.zur Sicherheit dienen.
      Auf der anderen Seite dient er der Bequemlichkeit für den Fahrer, und er kann je nach Ausführung auch mal Gepäck aufnehmen.
      Der Trend geht jetzt zum Automatic Getriebe, wir haben uns auf Grund meiner Behinderung dazu entschieden.
      Mal sehen was die anderen Mitglieder noch schreiben.

      LG von den Schönwetterfahrern Petra und Jörg :) :)
      Lass niemals einen Tag vergehen ohne nach Deinem Trike zu sehen !!!

      Trikefreunde 2013


      die auswahl bis 10000 ist ja da, wirste auch etwas finden.

      ein automatic getriebe ist super zum fahren, allerdings sollte die leistung dafür auch da sein.
      sehr angenehm fand ich damals beim trike tec, das ich umschalten konnte.

      viel glück.
      gruß
      Herb.

      KFX Dolomiten Race Team
      ich will spaß ....ich geb gas

      " ich nehme mir die freiheit eigene wege zu gehen"

      Jörg131258 schrieb:

      Der Edelstahlrahmen ( heißt Unterfahrschutz oder Beinschutzbügel) soll u.a.zur Sicherheit dienen.


      Die diese Beinschutzbügel aber auch meist relativ tief liegen, kann man da nicht zwingend von Sicherheit sprechen. Wenn ein Auto oder Motorrad oder ... seitlich reinfahren will ... schafft es dies auch bis zu den Beinen.
      Knallst du gegen ne Mauer ... könnte er schützen ... wenn dich der Aufprall nicht über den Lenker wirft ...

      Thema "nicht viel Basteln" ...
      Naja, wenn Du es hübsch machen willst, weil es ein Teil deiner/eurer Lebenseinstellung sein soll ... werdet ihr wohl nicht nur Geld, sondern auch weitere Arbeitszeit dort hineinstecken.
      Oder seit ihr die Triker, die sich nen Trike holen, weil es Schön ist und Geld dafür über ist? ;) :D

      Thema "Leistung" ...
      Nur zum Cruiser brauch man wirklich nicht viel PS ... hat man den Sozius besetzt, möchte später doch mal nen Gepäckanhänger mitziehen, fährt in die Berge, will man dann doch mal schnell über die Autobahn zum Ziel ...
      ... benötigt es dann vielleicht doch etwas mehr als nen 48PS Käfermotor (wobei ich mit meinem soweit zufrieden bin, wenn ich allein unterwegs bin).

      Edit: Es kommt bei mir dazu ... ich finde das Käferblubbern so toll und den offenen Motor. :D
      "Als Kind fuhr ich schon Dreirad ...
      Irgendwie scheint sich daran auch nichts geändert zu haben."

      .... und ... Ick hab keene Ahnung, aber davon mehr als genug!


      Karte Trikeveranstaltungen ...
      Hallo,
      Wenn du nach einem schicken Trike suchst das gut gepflegt und gewartet ist dann habe ich da was für dich.
      Der Sitzkomfort für den Sozius ist bei diesem Modell ganz besonders gut.

      m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…rebell/740737985-305-7700

      Gruß
      Hawk
      :94: :94:
      easy going !!! in der Ruhe liegt die Kraft
      man jümmers sutje wech ;49;.....;53;
      kiek mol wedder in
      :16: :16: :16:

      wktriker.sitew.de/#Home.A
      Hallo zusammen,
      danke für die ersten Antworten, mal schauen was da noch kommt
      Zum Thema Beinschutzbügel: Hört sich für mich so an, wie wenn sie dir gefallen, nimm sie. Bieten eventuell ein kleines Sicherheitsplus. Aber anscheinend nicht so viel, das sie ein "Must have" sind.

      @Zulu: Naja basteln, ich habe zwar keine 2 linken Hände, aber dafür auch recht hohe Ansprüche an das Ergebnis. Da bin ich da schnell mit meiner Leistung unzufrieden. Es soll Spaß machen und den habe ich aufbereitet Kiste nicht drunter
      Das Knattern eines Käfermotors hat mich bei meinem ersten Leihtrike angefixt. Deswegen schiele ich auch ein bisschen mehr zum Schaltgetriebe als zur Automatik.
      Bei meinen bisherigen Touren im Berliner Umland (da war/ist halt der Vermieter meines Vertrau ) waren keine Berge in der Nähe.. Nur schönes plattes Land. So wie hier am Niederrhein, deswegen meine Vermutung, das niedrige PS ausreichend sind

      @Hawk:Nettes Angebot, aber nicht ganz , das was ich Suche.... und der Preis ist außerhalb des Budgets, auch wenn VB. Viel Erfolg bei der Suche nach einem Käufer.

      Liebe Grüße,
      Gerhard

      Gerhard67 schrieb:

      Zum Thema Beinschutzbügel: Hört sich für mich so an, wie wenn sie dir gefallen, nimm sie. Bieten eventuell ein kleines Sicherheitsplus. Aber anscheinend nicht so viel, das sie ein "Must have" sind.


      Wie weiter oben schon angesprochen wurde, ist solch Beinschutzbügel aber auch noch gut als Beinablage. Man kann mehrere Positionen wählen ohne das das Bein auf den Boden kommt. Beim fahren ist es sinnvoll den Boden nicht zu berühren. ;)

      Thema "Schaltung" ... finde ich die Schaltung an der Seite interessanter ... Ich muss nicht sehen wie ich schalte, somit die Schaltung nicht vor mir haben, wo sie für mich sehr unpassend liegt.
      "Als Kind fuhr ich schon Dreirad ...
      Irgendwie scheint sich daran auch nichts geändert zu haben."

      .... und ... Ick hab keene Ahnung, aber davon mehr als genug!


      Karte Trikeveranstaltungen ...
      Hallo Gerhard,
      ich würde definitiv erst dann zuschlagen, wenn ich genau weis, wonach ich suche.
      Zu wenig Motor Leistung, eine fehlende AHK oder sonstige Klagen, im nach hinein könnten sehr teuer werden oder frustrieren.
      Am besten, man schielt bei der Anschaffung und der Preisschmerzgrenze lieber ganz, ganz nach oben!
      LG Peter
      Das Gesicht, Spiegel der Seele!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „fiske“ ()

      Hallo zusammen,
      ich flirte gerade mit diesem Gerät:
      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…tm_campaign=Recommend_DES

      Da es ja mein erstes eigenes trike wäre und ich nicht der große Schrauber bin:
      Fällt euch irgendetwas auf, worauf ich achten sollte?

      Wie gesagt: Ich suche für Spazierfahrten für mich und meine Frau. Keine ewig langen Urlaubsfahrten über mehrere Wochen sondern mehr Wochendendtrips

      Grüße,
      Gerhard
      Hallo

      Da stimme ich LaRue zu.
      Wenn ich so in den Fzg.Schein sehe, erkenne ich nur die 1192ccm mit 44KW.
      Das passt irgend wie nicht zusammen.
      Es muss aber noch eine 2. Seite geben. Vielleicht steht da noch was drauf,
      denn die Webervergaser sollten auch vermerkt sein.

      Ansonsten steht die Mühle noch gut da, fahre selber ein 95er.
      Der Preis ist allerdings wieder mal heftig, das ist in etwa der Kaufpreis von 1995.
      Ich weiss, der Motor kostet bisschen was, sollte dann aber fit und eingetragen sein.

      Gruß
      Reiner
      Über den Preis müsste man im Ernstfall schon sprechen aber VB wurde im Inserat ja signalisiert!
      Mir wäre eine Anhängerkupplung, fahrfertig mit Eintragung schon sehr wichtig Gerhard. :thumbup:
      Selbst auf Wochenend Tripps kann man sich bei Bedarf wesentlich mehr an Komfort gönnen.
      ​Kamera, Brotzeit, Regenzeug, zusätzliche Klamotten und vieles mehr ganz entspannt ohne lästige Verstauprobleme.
      ​Direkt auf der Kupplung wäre auch eine kleine Alubox, ähnlich wie bei den Fahrradträgern an Autos denkbar.
      ​Außerdem sehen so kleine Zwerge einfach geil hinter den Trikes aus und kosten fast nix, weder beim Kauf oder im Unterhalt.
      ​Das Interesse an manchen Dingen kommt oftmals erst verspätet oder wenn man sich Appetit z. B. auf den Treffen geholt hat! 8o
      Grüße aus München,
      ​Peter
      Das Gesicht, Spiegel der Seele!
      Hallo Gerhard

      Ich selber kann Dir nur raten, das Du dir vor dem suchen nach einem Trike nicht nur eine Preisgrenze setzt, sondern auch noch andere Überlegungen anstellst. Willst Du damit nur ein bisschen durch die Gegend fahren oder auch mal am Wochenende ein Triketreffen besuchen. Auf den Treffen schläft ein Triker halt neben seinem Trike, also muß man seine eigene Unterkunft mitnehmen. Viele sind mit Zelt angefangen aber irgendwann ist das für viele nichts mehr. Eine fahrbare Unterkunft muß her. Zeltanhänger oder kleinen Wohnwagen und schon kommen einige Kritirien dazu. Dann sollte der Motor ausreichend Leistung haben und eine entsprechende Zuglast sollte eingetragen sein. Bei aktuellen Trikeherstellern kann man wegen einer Unbedenklichkeitsbescheinigung anfragen wenn keine Eintragung vorhanden ist, aber dann kann höchstens ein Zeltanhänger gezogen werden. Bei Herstellern die nicht mehr auf dem Markt sind, tauchen da schon ziemliche Probleme auf. Eine Anhängerkupplung braucht dann nicht unbedingt vorhanden sein, da sich soetwas schnell nachrüsten lässt und wenn auf dem Kopf eine EN-Nummer steht, braucht man nur zum Tüv wegen der der Bescheinigung für den richtigen Anbau. In den Papieren braucht eine Anhängerkupplung dann nicht eingetragen werden. Andererseits erkennt die Polizei aber alles an, was in den Papieren steht.
      Aber das wichtigste Argument zum Kauf des richtigen Trikes fehlt natürlich noch. Suche einfach nach Trikes, die Deinen/Euren Bedürfnissen entsprechen und irgendwann seht Ihr eins, wo Euer Herz sagt "Das ist es". Dann habt Ihr das Trike gefunden, mit dem Ihr dann auch gerne unterwegs seit. Egal, ob Ihr nur unterwegs seit, um irgendwo ein Eis zu essen oder auf ein Triketreffen zu fahren.

      DLzG Dierk

      Für Info´s zu Triketreffen einfach googlen
      Dierk ;39; Der mit dem Trike :16: ohne Vierradantrieb
      Hallo Gerhard,

      falls du dich noch nicht entschieden hast, hier mal ein Angebot:

      autoscout24.de/angebote/-42083…f3-fe0b-e053-e350040a409a

      Das ist ein WK Rebell, top gepflegt, mit AHK und der Anhänger ist auch gleich dabei.
      Die Leistung ist etwas höher durch die Doppelvergaser. Eingetragen ist das auch alles... :thumbup:

      Der Preis ist etwas höher, dafür hast du aber auch alles dabei, was du für längere Trips zu Treffen etc. brauchst.
      Der Eigentümer verkauft das Teil, weil er aus Altersgründen mit dem Trikefahren aufhört.
      Ich kenne das Teil seit über 15 Jahren und denke, dass du damit viel Freude und wenig Ärger haben düftest.

      Gruß

      Axel
      Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.......... ;37; ;37; ;37; ;37;

      je höher man steigt, desto härter ist der Aufprall beim Absturz :103:
      Hallo Axel,
      danke für den Tipp, aber dieses Trike und ich werden kein Paar. ;(
      Erstens ist der Preis über dem Limit und auch der Hänger.... Ich glaube nicht, das wir einen brauchen werden...
      Im Moment glaube ich eher an Wochenend-Schönwetter-Fahrten im Tagesbereich.

      Mein aktueller Favorit ist diese hier:
      https://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/boom-a2-chooper-langerwehe/257461258.html?action=parkItem

      Dicht gefolgt von diese
      m
      suchen.mobile.de/motorrad-inse…5642.html?action=parkItem

      Natürlich könnt ihr nicht für mich entscheiden den, aber eure Meinung interessiert mich schon :)

      Grüße,
      Gerhard
      Hallo Gerhard
      Da hast Du dir zwei Trikes ausgesucht, die mir auch zusagen. Aber wichtiger ist ja, das dein Herz sagt "das ist es".

      Zu dem Preis kann man meiner Meinung nach nichts sagen, wobei jeder selber wissen muß, was er für sein Trike ausgeben will. Den Preis für das WK würde ich persönlich nicht zahlen. Die Kilometerleistung kannst Du getrost außer acht lassen. Es ist immer zu bedenken, das überwiegend gebrauchte Motoren verbaut wurden. Wieviel Kilometer hat der Motor hinter sich, bevor er im Trike eingebaut wurde? Und auch ein überarbeiteter Motor hat im ersten Leben wahrscheinlich eine enorme Laufleistung hinter sich.

      Bei der Marke Boom hast Du den Vorteil, das der Hersteller noch alle Unterlagen hat. Wenn Du dir dann doch mal eine AHK anbauen möchtest, kannst Du bei Boom eine Unbedenklichkeitsbescheinigung über eine Zuglast ausstellen lassen, falls noch keine Zuglast eingetragen ist.

      Und nun überlege in Ruhe, ob eins der beiden dein Trike ist. Halte uns bitte auf dem laufenden.

      Gruß Dierk
      Dierk ;39; Der mit dem Trike :16: ohne Vierradantrieb
      Hallo Gerhard,

      da du nach andere Meinungen fragst was das Trike kaufen betrifft kann ich dir aus persönlicher Erfahrung sagen, ich würde mich eher für das erste Endscheiden. Natürlich wenn der Zustand dementsprechend ist.
      Ich weiß nicht ob du schon mal auf einem Highway oder einen Chopper gesessen hast, aber ich kenne den sehr Gut. Mein erstes Trike war ein WK-Highway und ich hatte es sehr Überstürzt gekauft und auch keine Erfahrung was Trikes betrifft. Nach den ersten längeren Ausfahrten bemerkte ich das mir die Sitzposition auf dem Highway nicht besonders liegt. 3 Jahre später kaufte ich unseren Low Rider, schon bei der Probefahrt merkte ich das die Sitzposition absolut super ist. Aber wie gesagt, das ist meine Meinung und Erfahrung.

      Gruß, Hilmar
      Triker mit :82

      Triker Stammtisch Unterfranken


      Hilmar u. Karin

      Bad Kissingen/Unterfranken :93:

      wktriker.sitew.de/#Home.A
      Hallo,

      ich muss da meinem Vorredner zustimmen.
      Ich hab im bekannten Kreis mehrere Boom Highways und Rewacos und TWA. Die Sitzpos. ist schon sehr angenehm bei einem Low Rider. Ich selbst fahre eine Low Rider. Tue mir unheimlich schwer auf höheren Maschinen. Ich sitze da irgendwie zu grade : :)
      Aber das muss jeder selbst rausfinden. Finde die Low Rider von der Erscheinung halt etwas länger und Maskuliner :) aber auch hier Geschmäcker und Ansichtssache.

      Ganz ehrlich, wenn Du an ein Trike hinläufst und es gefällt Dir, dann fahre und dann kaufe. Langes Überlegen.....schadet da nur, es muss quasi die Liebe auf den ersten Blick sein. Ein Trike ist nicht ein Auto, dass Du im Zweifel schnell wieder los wirst, die stehen meist länger bis ein Käufer kommt. Und wenn Du nach dem Kauf schon den kauf beräußt, verlierst Du schnell die Lust.

      Und unter 50 PS würde ich beim Käfer nicht gehen, alleine wenn man mal etwas hoch fährt in die höheren Lagen, ist es Angenehmer nicht immer zu Schalten, da macht sich Hubraum schon bezahlt.
      Wenn es Käfer Klang sein soll, achte auch etwas drauf, dass Dein Trike gleich eine "gscheite" Auspuffanlage Verbaut hat Trucker oder Dragster. Beinschutzbügel ist Empfehlenswert.
      Und wie andere schon geschrieben haben, achte auf die Eintragungen. Das wird nachher nur Aufwendig, aber nicht unmöglich.
      Hallo Gerhard,
      den Chopper würde ich auch bevorzugen.
      Mir persönlich gefällt bei diesen Boom-Modellen die weit nach hinten gelehnte Sitzposition nicht. Ist aber Ansichtssache. Mit dem oben beschriebenen Lowrider ist dieses Trike aber nicht vergleichbar.
      Der Lowrider hat wirklich eine sehr gute Straßenlage und Sitzposition. Davon ist der angebotene Chopper aber weit entfernt...
      Du musst auf jeden Fall eine Probefahrt machen, um festzustellen, ob das Trike zu dir passt.
      Gruß

      Axel
      Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.......... ;37; ;37; ;37; ;37;

      je höher man steigt, desto härter ist der Aufprall beim Absturz :103: