Trike - Treffen der vergangenen Jahre

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Trike - Treffen der vergangenen Jahre

      hallo

      ich habe einige bilder vom treffen 2006 in luxembourg in die galerie gestellt,
      ich glaube das war das einzigste, aber sehr schönes treffen in lux.

      vieleicht sieht sich der ein oder andere wieder.

      werde so ab und an noch bilder von anderen treffen aus früheren jahren einstellen.
      Morjn,
      da haben wir es mal wieder :rolleyes: Für dich war das Treffen des Trike-Magazins super und für mich war es "besch....".
      Aber ist doch gut das wir nicht alle den gleichen Geschmack haben. :thumbup:
      In Luxemburg waren übrigens noch 2 Treffen. Allerdings veranstaltet von einem Trike-Verein.

      Wenn ich in der Vergangenheit schwelgen will besuche ich die Homepage von Helle.
      Hier zu finden trikerhelle.de/
      Da geht es bis ins Jahr 2003 zurück :whistling: Glaube, früher war doch alles besser :D

      Andreas
      da haben wir es mal wieder Für dich war das Treffen des Trike-Magazins super und für mich war es "besch....".

      da will ich dir nicht wiedersprechen,
      stellt sich immer die frage, was erwarte, oder besser gesagt, warum fahre ich dahin.

      hier waren leute aus der ganzen repuplik , freund, bekannte, das wetter war super ,die gegend zum fahren :thumbsup: , großes, gut gefülltes zelt,
      essen und trinken vor ort ok, das essen in den restaurante in der nähe top.
      rewaco war mit einigen fahrzeugen, und eigenem personal anwesend, husky hatte einen großen stand, wo auch fahrzeuge mit seinen arbeiten ausgestellt waren.
      genug verkaufsstände, wo eigentlich jeder das passende für sich finden konnte

      richtich gut, " eine große wiese, wo es nicht nötig war, rot weiße bänder zu spannen.

      alles das gehört bei mir zu einen gelungenen treffen.

      Glaube, früher war doch alles besser " für mich würde ich dann eher sagen ( anders ) "
      gruß
      Herb.

      KFX Dolomiten Race Team
      ich will spaß ....ich geb gas

      " ich nehme mir die freiheit eigene wege zu gehen"

      Neu

      guden

      für die triker ( leser ) die nicht da waren, sich aber für frühere treffen interesieren sollte man doch etwas weiter aus holen,
      nur die aussage ( Miserabel organisiert. ) ist schon etwas wenig, wenn ich oben schreibe,
      Für mich was das Treffen vom Trike-Magazin damals in Lux auch besch***

      ist so, wie das essen im restaurante war " beschießen ", hat sehr gut und lecker geschmeckt, die voespeisse ( suppe ) war nicht mehr richtich heiß.
      gruß
      Herb.

      KFX Dolomiten Race Team
      ich will spaß ....ich geb gas

      " ich nehme mir die freiheit eigene wege zu gehen"

      Neu

      wo fängt orga, wo hört sie auf
      vernünftiger sauberer platz, ein freundliches willkommen bei der anmeldung, eine halle, oder großes zelt, und gute mucke, ob live oder vom rechner
      essen trinken, muß nichts besonderes sein, saubere wasch und toiletten anlagen, den rest organisiere ich mir mit freunden selbst.
      gut, es gibt triker, auch schon reichlich gesehen, die müssen das ganze WE an der hand genommen werden.
      oft habe ich mich stellenweise gefragt, wo bist du eigentlich, ( feuerwehr musik verein, trachten gruppen, und was da nicht alles organisiert wurde )
      da hat sich doch ein veranstalter versucht mit dem anderen zu übertreffen, grundlos, sind die treffen nicht immer weniger geworden

      wie sacht de köllche,... jeder jeck is anders , es och jod su, sonst gäbe es hier ja noch weniger zu schreiben.

      um hier wieder etwas leben aufkommen zu lassen, wäre es schön, wenn sich auch andere am thema beteiligen,
      gruß
      Herb.

      KFX Dolomiten Race Team
      ich will spaß ....ich geb gas

      " ich nehme mir die freiheit eigene wege zu gehen"

      Neu

      Früher war das Treffen (treffen mit Gleichgesinnten) wichtig. Egal wie der Platz ausgestattet war. Es gab Zeiten da haben wir am Sonntag gesagt, Tschüss bis Freitag in ...! Wir waren den ganzen Sommer unterwegs. Es gab Treffen auf einer schrägen Kuh-Wiese incl. Fladen. Nachts ist man immer aus dem Zelt gerollt (Wegen der Schräge, nicht was Ihr denkt), ohne Waschgelegenheit und nur Steak und Bratwurst das ganze WE. ABER WIR HATTEN SPAß.
      Dann wurde alles immer nobler und die Treffen wurden weniger!!! Weil es für die Veranstalter ein zu großes Risiko ist.
      Heute bin ich froh wenn ich 4 bis 5 Treffen finde. Dann kommt noch an 2 WE Frost dazu (Älter geworden) und so sind es nur noch 2.
      Man trifft sich mittlerweile häufiger Privat als auf Treffen.
      Trotz Veranstaltertreffen kommt dann noch dazu das 4 Treffen an einem WE stattfinden (2018), davon im Umkreis von 200 km, 3 Stück für mich.
      Dann wieder Wochenlang gar keins unter 450 km. Da wird die Qual der Wahl Groß. Traditionstreffen, Großes Treffen oder 1. Treffen????
      Musik ist meist ein schwieriges Thema, hier kommt es für mich auf die Mischung an, damit für jeden etwas dabei ist.

      Linke zum Gruß Törööö
      Satt sein muß weh tun

      Neu

      Ja jeder Jeck is anders

      Will das auch nicht wieder aufwärmen. Gab damals auch glaube im "blauen Forum" genügend Diskussionen dazu. Vielleicht auch, weil man von einem vom Trike-Magazin veranstalteten Treffen mehr erwartet hatte.
      Ein Problem war wohl auch, dass das Trike-Magazin einen Teil der Orga einem örtlichen Verein übertragen hatte und der sagen wir etwas überfordert war.
      Aber was soll's, ist Schnee von gestern.
      Das gelbe T-Shirt ziehe ich noch immer gern an und das nördliche Luxemburg ist landschaftlich schön.

      Neu

      ((((((( Für mich was das Treffen vom Trike-Magazin damals in Lux auch besch***
      Miserabel organisiert.
      Das gelbe T-Shirt ziehe ich noch immer gern an ))))))
      ja da paßt das ja richtich gut.
      ist so, wie das essen im restaurante war " beschießen ", hat sehr gut und lecker geschmeckt, die voespeisse ( suppe ) war nicht mehr richtich heiß.

      ist schon ok grufti, war ne andere zeit, kommt nicht mehr wieder,
      und die leute die danach kamen, scheind das alles auch nicht so wirklich zu interessieren, belassen wir es dabei, und schwelgen noch ein bisschen in der erinnerung,
      mit denen, die noch übrig geblieben sind, werden ja leider auch immer weniger.
      gruß
      Herb.

      KFX Dolomiten Race Team
      ich will spaß ....ich geb gas

      " ich nehme mir die freiheit eigene wege zu gehen"

      Neu

      Mahlzeit Ihr Winterschläfer.

      Ein paar Treffen haben wir auch besucht.
      Ob es nun die Treffen der Herkulesse in Schaunburg-Hof,
      die Treffen in Bad Harzburg, in Schönhagen, an der Mosel, in Holzerode und Queen on Trikes waren,
      die Veranstalter haben sich alle erdenkliche Mühe gemacht, da gab es für uns nix zu meckern.
      Wir haben es uns abgewöhnt etwas zu kritisieren, was man vielleicht nicht besser hin bekommt.
      Sogar der einmalige Besuch des Selbstversorger Treffen in Palumpaland hat uns sehr gut gefallen.
      Da wir nun mal nicht die eingefleischten Camper sind, waren wir immer auf Hotels oder Pensionen angewiesen, so richtig dabei bist Du dann aber nicht.
      In Zukunft werden wir die Treffen in unserer Nähe als Tagesgäste besuchen, mal über den Platz latschen
      und dann gehts wieder heimwärts.
      Den Veranstaltern der anstehenden Treffen wünschen wir viel Glück, gutes Wetter und viele zufriedene Besucher.

      LG von den Schönwetterfahrern Petra und Jörg :) :)
      Bilder
      • IMG_3623.JPG

        161,35 kB, 800×600, 9 mal angesehen
      • IMG_20160821_123808.jpg

        88,93 kB, 449×600, 9 mal angesehen
      • IMG_20160821_114120 (1).jpg

        217,4 kB, 800×600, 9 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jörg131258“ ()

      Neu

      Törööö hat es oben ganz gut auf den Punkt gebracht, finde ich.
      ​Früher waren halt auch ganz andere Zeiten Freunde.
      ​Auf so manchen Treffen kam hinter dem Kassenhäuschen nix mehr, außer vielleicht ein paar Dixies.
      ​Der Veranstalter sorgte für die Spielwiese, wir für Stimmung und Party :rolleyes:
      ​Egal, zu welchen Biker oder sonstigen Treffen man fuhr, da haben sich die Leute auch was einfallen lassen. :thumbsup:
      ​Da wurden leicht bekleidete, aufblasbare Damen im Lager gesichtet, Reste vom Silvester beleuchteten die Arena,
      Motoren auf Gestellen wurden mitgebracht und friedlich bis in den Morgen gequält.
      ​Lieber Gott, ich danke Dir, das erleben haben zu dürfen!
      ​LG Peter
      Das Gesicht, Spiegel der Seele!