Vorderradbremse - ein Muss?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Vorderradbremse - ein Muss?

      Hallo und einen schönen Sonntag :)

      Da ich auf der Suche nach einem Trike bin, befasse ich mich momentan mit verschiedensten Themen.

      Nun wurde mir ein scheinbar sehr gut erhaltenes Boom Highway angeboten. Der Motor wurde kürzlich komplett zerlegt, abgedichtet und neu aufgebaut, neue Bremsen, neuer TÜV, etc.

      Es ist von Baujahr '96 und hat somit noch keine Vorderradbremse. Ist dies ein Muss? Wie sind eure Erfahrungen? Würdet ihr auch eines ohne Vorderradbremse erwerben, wenn der Zustand sonst super ist?

      Freue mich wieder mal auf eure Meinungen.

      Danke euch!
      LG Matthias ;)
      Mein Highway hat auch keine Vorderradbremse. Fahre jetzt 22 Jahre damit und bin bisher noch nie in eine brenzliche Situatin gekommen.
      Ich muß aber dazu sagen, daß ich mich eher zur Gattung der vorsichtigen Fahrer zähle.

      liebe Grüße
      Walter
      Morjn,
      ich habe eine Bremse vorne aber nutze sie nicht :rolleyes:
      Ist sogar im Fahrzeugschein eingetragen "Bremse vorn ohne Funktion".

      Ok, ich habs mal getestet. :whistling:
      Ergebnis war, das Trike lief weiter und das Vorderrad blieb stehen.
      In einer Kurve könnte das böse ins Auge gehen.

      Andreas
      Ergebnis war, das Trike lief weiter und das Vorderrad blieb stehen.

      Au Weia :( :(
      Dürfen wir mal erfahren, wie kurz Dein Trike jetzt ist???

      LG von den Schönwetterfahrern Petra und Jörg :) :)
      Lass niemals einen Tag vergehen ohne nach Deinem Trike zu sehen !!!

      Trikefreunde 2013


      Da haben wir es wieder :whistling:
      JEDEN Beitrag 2 mal lesen und erst dann senden :saint:

      Danke für den Hinweis. Ich gehe mal nachsehen wie "kurz"mein Trike ist. :D
      Richtig wäre gewesen wenn ich geschrieben hätte, dass das Vorderrad blockiert und mein Trike einfach weiterfäht.
      Oder???? grübelgrübel, kann man ja auch wieder interpretieren 8|

      Andreas
      *derauchübersichselberlachenkann
      Ich fahre seit 18 Jahren mein Rassler ,es hat zwar eine Vorderradbremse ,in den Papieren steht "Vorderradbremse ohne Wirkung nur zum Halten ". Wenn ich die während der Fahrt ziehe nickt es vorn nur etwas, mehr passiert aber nicht. Am Berg halten damit es nicht zurückrollt geht mehr aber nicht.

      jörg und petra schrieb:

      Ich fahre seit 18 Jahren mein Rassler ,es hat zwar eine Vorderradbremse ,in den Papieren steht "Vorderradbremse ohne Wirkung nur zum Halten ". Wenn ich die während der Fahrt ziehe nickt es vorn nur etwas, mehr passiert aber nicht. Am Berg halten damit es nicht zurückrollt geht mehr aber nicht.


      Wo z :evil: liegt dein Rudel-Revier -Niederhosenbach ?( ;)

      Gruß Jochen aus dem Südschwarzwald
      Auch ich habe ein Rassler mit Pseudovorderbremse. Für Onkel Tüv hab ich sie mal so stramm gestellt das er gleich ein blockierendes Rad hatte weils nass war. Er meinte nur naja bremsen tut sie ja nicht wirklich. Aber erstaunt war er von meinen trommeln hinten auf der Platte. Er fuhr sogar extra nochmal auf die Rolle und meinte er habe schon schlechtere Scheibenbremsen bei Neuwagen gehabt. Nur bei Anhängekupplung hätte er ein bisschen Bauchweh wenn ich die Eintragen will. Habe aber Gutachten von anderen komplett ohne Vorderbremse.
      DlzG
      Nur wer mich wirklich kennt weis was ich will.
      Manchmal kenn ich mich selbst nicht. :huh:
      Hi Leute ;)

      Mensch, immer wieder super, auf eure Erfahrungen zurückgreifen zu können!

      Wie ich sehe, gehen die Meinungen bezüglich der Vorderradbremse auseinander, jedoch ist es ja immer sehr konstruktiv die unterschiedlichen Meinungs-Lager zu hören.

      Danke euch!

      Schönes Wochenende, Gruß Matthias
      Ich fahre seit 19 Jahren ohne Vorderradbremse. Ich lasse meine andere Bremse lieber einmal öfters warten als nötig. Ich hänge halt sehr an ihr.... is meine einzigste.... du verstehst???
      Zudem:
      Zu häufiges bremsen verursacht schmutzige Felgen
      und...
      Wer später bremst, ist lääääääänger schnell!!!
      Genug Blödsinn über so ein ernstes Thema geschrieben.
      Äääähhh... Forderradbremse brauchst nich. So!!!!!
      Hallo
      Mein BOOM Lowrider ist BJ 95 und serienmäßig mit einer Scheibenbremse vorne rechts ausgestattet.
      Meiner Meinung nach sind diese Konstruktionen damals logischerweise unterdimensioniert gebaut worden . Die Bremsanlagen stammen von kleineren Motorrädern und können die Massen eines Trikes nicht im Ansatz verzögern.
      Heute werden ja völlig andere Bremsanlagen verbaut und diese verzögern auch ordentlich.
      Und trotzdem habe ich meine alte Vorderradbremse während dem jetzigen Winterschlaf aufgearbeitet -- neue Bremspumpe mit gefrästen Alugriff und neues Öl rein--
      und mein Schemel bremst besser , als im alten Jahr

      Euch Allen ne schöne Saison 2018
      Ich grüße alle Spezialisten und die es werden wollen.
      Die Vorderradbremse am Trike ist ein muss! Wenn euch mal 5 Meter beim bremsen fehlen weil ihr keine Vorderradbremse habt ist es zu spät.
      An meinem Rewaco HS 3 ist Serienmäßig eine verbaut, und die merkt man beim bremsen und ich bin dankbar dafür das sie da ist.
      Die Vorderradbremse geht mit über das Fußpedal. Wir können mal einen Bremsvergleich machen mit und ohne Vorderradbremse und dann sehen wir wie viel Meter der Bremsweg mit Vorderradbremse kürzer ist.

      Gruss Holger
      Ich habe keine Ahnung von Typ1 Käfermotoren, deswegen tune ich sie!!!!!!